Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Gemeinschaftspraxis Dr. med. Sonja Habash & Dr. med. Thomas Habash
Königsberger Straße 6, 93413 Cham

Liebe Patienten,

wir bieten in unserer Praxis Coronaimpfungen an. Die Nachfrage ist hoch, der Planungsaufwand immens, aber wir tun unser Bestes!

In unserer Praxis kommt der mRNA-Impfstoff der Fa. Biontech/Pfizer zum Einsatz, aber leider werden die Arztpraxen momentan sehr schlecht beliefert.

Die Impfung bieten wir als Erstimpfung Kindern und Jugendlichen ab 5 Jahren und deren Eltern an, die in unserer Praxis betreut werden.

Auffrischungsimpfungen (Drittimpfungen) von Jugendlichen ab 12 Jahren bieten wir an .

Drittimpfungen von Eltern können wir aufgrund der schlechten Belieferung mit Impfstoff derzeit leider nicht durchführen und verweisen hierzu an die Hausärzte/ an das Impfzentrum.

 

A C H T U N G:

Der Impftermin (ab 12 Jahre) am Freitag, 21.01.22 ist ausgebucht.  Jedoch gibt es immer wieder krankheitsbedingte Absagen, sodaß wir "Nachrücker" dann kurzfristig einladen können.

Für den nächsten Termin am Freitag 28.01.22  sind momentan noch einige Termine frei.

Kinderimpfstoff (5-11 Jahre) haben wir derzeit noch etwas "auf Lager" und kontaktieren Sie zeitnah mit einem Terminangebot.

 

Covid 19- Impfungen von Kinder und Jugendlichen:

Der Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer ist für Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren zugelassen.

Die STIKO empfiehlt nun die Impfung für alle Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren. Auf Basis der inzwischen umfassenden Datenlage wurde beschlossen, daß auch für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren die Vorteile der Impfung das Risiko von sehr seltenen Impfnebenwirkungen überwiegen.

Auch die Kommission für Infektionskrankheiten und Impffragen der DAKJ (Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin) spricht sich klar für die Impfung von Kindern und Jugendlichen gegen COVID-19 aus, und führt folgende Gründe an:

  • Kinder und Jugendliche haben ein Anrecht auf Erhalt ihrer Gesundheit
  • Kinder und Jugendliche sind Glieder der Infektionskette von SARS-CoV-2
  • Neben der direkten Belastung durch die Krankheit (COVID-19) leiden Kinder und Jugendliche auch erheblich an den indirekten sozialen und psychischen Belastungen im Zusammenhang mit der Pandemie
  • Je mehr ungeimpfte Personen sich mit SARS-CoV-2 infizieren und die Infektion weiterverbreiten, desto grösser ist die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten neuer Virusmutationen mit evtl. Folgen eines suboptimalen Schutzes vor Reinfektionen bei Geimpften und Genesenen.
  • Eine möglichst hohe Durchimpfungsrate in der Gesamtbevölkerung ist ein wesentlicher Bestandteil der Pandemiebekämpfung

Für Kinder von 5-11 Jahren gibt es momentan noch keine allgemeine STIKO-Empfehlung, lediglich für Kinder mit Vorerkrankungen oder Kontakt zu Angehörigen mit Vorerkrankungen/Immunschwäche/höherem Alter. Auf individuellen Wunsch kann die Impfung aber auch diesen Kindern angeboten werden.

Wie melde ich mich zur Impfung an?

Wenn Sie eine Impfung möchten, nehmen Sie bitte AUSSCHLIESSLICH unter folgender Email-Adresse Kontakt zu uns auf!! Bitte sehen Sie von telefonischen Terminanfragen ab!

studiehabash@yahoo.com

Bitte in Ihrer Email Angabe von:

  • Vor-und Nachname Ihres Kindes/Enkels, Geb.datum
  • Vor-und Nachname der zu impfenden Person, Geb.datum
  • Telefonnummer: Festnetz und Handynr

 

Nur Anmeldungen mit vollständigen Angaben können berücksichtigt werden.

Wir werden Sie dann kontaktieren, um einen Impftermin zu vereinbaren.

WICHTIG:

Denken Sie bitte auch daran, uns zu informieren, wenn Sie anderweitig ein Impfangebot bekommen haben. Eine kurze Nachricht an die oben genannte Email-Adresse genügt. Wir werden Sie dann wieder von unserer Warteliste nehmen.

Ihr Praxisteam Dres. Habash