Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinder- und Jugendarzt 24161 Altenholz - Dr.med. Ralf van Heek - Pneumologie

Covid19 Pandemie

Wir sind mitten in einer Infektsaison und müssen viele Kinder kurzfristig untersuchen und behandeln.

Wir erwarten viele Infektionen durch viele verschiedene Viren. Die Grippe sehen wir zum Glück noch nicht, Impfstoff haben wir aber schon bestellt. Schwere Krankheit durch SARS-Cov-2 hatten wir noch nicht.

Wir haben erfolgreich und ohne medizinische Probleme viele Impfungen gegen Covid19 durchgeführt. Das machen wir auch weiter - für Jugendliche, Eltern, Großeltern, Freunde.... Wenn ein Impfstoff für Kinder unter 12 freigegeben wird, können Sie Ihr Kind bei uns impfen lassenUm uns, zu Sinn oder Unsinn folgen wir der StIKo.

Um uns zu entlasten rufen Sie uns für einen Impftermin NICHT unbedingt an,  sondern schreiben Sie uns gerne eine Mail unter:  info@paediatrie-altenholz.de 

Betreff Impfung, Vor und Nachnahme, geb.Dat. sowie einer Telefonummer

Wir werden Sie dann auf unsere Liste setzen und uns bei Ihnen melden, sobald wir Ihnen ein Impfangebot machen können. (Wir antworten nicht auf Ihre Mail)

Denn nur so können wir gewährleisten das Eltern von kranken Kindern oder Eltern, die einen anderweitigen Termin vereinbaren möchten uns telefonisch erreichen können.

Wenn wir Ihnen einen Termin genannt haben, dann drucken Sie sich Bitte die jeweiligen Formulare auf dem folgenden Link aus.

Sie erleichtern sich und uns den Ablauf wenn Sie diese schon ausgefüllt mitbringen. Anamnesebogen, Aufklärung und Einwilligung für den Impfstoff Biontech (MRnA).

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Impfzentren/Download-Dokumente.html

Vergessen Sie Ihren Impfausweis sowie Ihre Versichertenkarte nicht... 

 

Und sonst:

Weiter gilt noch:

Kommen Sie nicht einfach herein!

Rufen uns Sie bitte an oder schicken eine email und machen einen Termin.

Kommen Sie nicht ohne Termin!

Wenn Sie keinen Termin haben, machen Sie einen. Wir haben täglich Termine freigehalten.

Bitte kommen Sie (obwohl wir geimpft sind) noch mit einer Maske (chirurgisch oder FFP2). Zu Ihrem Schutz tragen wir welche. Tragen Sie die Maske bereits im Treppenhaus, benutzen Sie nicht den Aufzug mit anderen. Bitte regelhaft nur eine Begleitperson pro PatientIn. Wenn die Regeln im Land sich ändern, ändern auch wir unser Vorgehen.

Wir haben Montags, Dienstags und Donnerstags ab 17 Uhr, Mittwoch und Freitag ab 13 Uhr frei für Patientinnen mit milden Infektionssymptomen. Nach 17:00 h bzw. 13:00h ist keine Anmeldung mehr möglich. Schwer kranke Kinder behandeln wir selbstverständlich schneller.

Wenn Ihr Kind Infektzeichen hat, behandeln wir es wie üblich, allerdings  mit FFP2-Maske (damit wir nicht in Quarantäne müssen) und wir machen ggf. einen Abstrich auf Covid19 für PCR.

Wenn es uns zuviel wird, sagen wir nicht eilige Termine ab.

So können wir Vorsorgen und Impfungen und notwendige diagnostische und therapeutische Maßnahmen alle durchführen.  Asthma sollte wie üblich behandelt werden.

Mit den besten Wünschen

Ralf van Heek im Namen des gesamten Teams

November 2021

Weiterbildung

Aktuelle Meldungen