Blutdruck-Rechner:

Liebe Eltern,
messen Sie den Blutdruck Ihres Kindes mindestens dreimal zur gleichen Tageszeit und geben Sie dann einen durchschnittlichen Wert für Messungen des oberen (systolischen) und unteren (diastolischen) Blutdruckwertes ein, wenn sie nur wenig voneinander abwichen. Bei kleinen Kindern bis etwa 5 Jahren sollte der Blutdruck beim Kinder- und Jugendarzt gemessen werden, da normale Blutdruckgeräte i.d.R. nicht auf die kleinen Arme passen.

Idealerweise sitzt das Kind während der Messung und stützt seinen Oberarm auf. Bei Rechtshändern misst man rechts, bei Linkshändern links. Die Berechnung geht von einer normalen bzw. nur gering davon abweichenden Köpergröße aus. Ob Ihr Kind für sein Alter durchschnittlich groß bzw. nur wenig größer oder kleiner als der Durchschnitt ist, können Sie mit dem Größenrechner prüfen. Bei Unsicherheiten konsultieren Sie immer Ihren Kinder- und Jugendarzt. Der Blutdruckrechner soll Ihnen nur als grobe Orientierung für Ihr Kind dienen und kann keinen Besuch bei Ihrem Kinder- und Jugendarzt ersetzen. Bedenken Sie, dass zu Hause oft falsch gemessen wird.
Geschlecht
Alter
oberer Blutdruckwert
unterer Blutdruckwert