Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarzt-Praxis Hamburg -Dr. med. Cornelia Wiggert-Türkis

Praxisinformation

Um den Ablauf in unserer Praxis für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten und unnötige Wartezeiten und Missverständnisse zu vermeiden, möchten wir Sie bitten, die folgenden Regeln zu beachten:

Terminvereinbarung
Bitte geben Sie bei der Terminvereinbarung an, warum Sie ihr Kind in der Praxis vorstellen wollen. Möchten Sie, dass Geschwister gemeinsam untersucht werden, teilen Sie uns dies bitte bei der Terminabsprache mit. Halten Sie den vereinbarten Termin bitte ein! Falls Sie ausnahmsweise einen Termin nicht einhalten können oder sich verspäten, rufen Sie uns bitte rechtzeitig an, damit wir einen neuen Termin vereinbaren können.

Aufenthalt in der Praxis
Bitten schalten Sie Ihr Handy vor dem Besuch in unserer Praxis grundsätzlich aus!

Untersuchungen
Für geplante Untersuchungen wie Vorsorgen, Gespräche und Diagnostik, bitten wir um vorzeitige Terminvereinbarung. Impftermine werden kurzfristig vergeben, weil die Kinder bei der Impfung infektfrei sein sollten.

Akute Erkrankungen und Notfälle
Damit akut erkrankte Kinder (z.B. Fieber, Schmerzen, Brechdurchfall) noch am gleichen Tag in der Praxis vorgestellt werden können, führen wir eine „offene Sprechstunde" durch. Unser geschultes Praxispersonal organisiert diese Sprechstunde unter Berücksichtigung aller Umstände zu Ihrem Besten. Notfälle werden - falls medizinisch notwendig - sofort und ohne Rücksicht auf Terminplanung versorgt. Bitte haben Sie dafür Verständnis!
Sollte Ihr Kind an einer Krankheit mit unklarem Hautausschlag leiden, bitten wir Sie, drei Mal zu klingeln und vor der Praxistür zu warten. Sie werden dann von dort abgeholt.

Telefonische Anfragen und Hausbesuche
Telefonische Anfragen werden aus Rücksicht auf andere Patienten nicht während der laufenden Sprechstunde an die Ärztin durchgestellt.
Ist Ihr Kind schwer erkrankt und der Transport medizinisch nicht vertretbar, kann nach Absprache ein Hausbesuch im Anschluß an die Sprechstunde vereinbart werden.

Praxishygiene
Bitte vermeiden Sie aus hygienischen Gründen unbedingt den Verzehr von Nahrungsmitteln wie Kekse, Brötchen, Säften usw. in den Räumlichkeiten der Praxis!Bitte bringen Sie zur Untersuchung eine Unterlage für Ihren Säugling und frische Windeln zum Wechseln mit.

Versicherungskarte/Chipkarte
Die Versicherungs- bzw. Chipkarte benötigen wir für die Behandlung ein Mal im Quartal. Fehlt diese Karte, können wir keine Kassenrezepte und Überweisungen ausstellen. Die Karte zu mahnen ist mühevoll und ärgerlich. Ohne Chipkarte führen wir ausschließlich Notfallbehandlungen durch. In diesem Fall bitten wir Sie dringend, die Karte innerhalb von zwei Tagen vorzulegen.

Notfälle außerhalb der Sprechstunde
In Notfällen außerhalb der regulären Sprechstunde können Sie sich an die Notfallpraxen der Kassenärztlichen Vereinigung und an die Kinderkrankenhäuser wenden. Hier werden Ihre Kinder von erfahrenen Kinderärzten versorgt. Die Visitenkarten mit Adressen und Sprechzeiten finden Sie in unserer Anmeldung.

Bei Unklarheiten oder Problemen wenden Sie sich bitte an eine unserer Mitarbeiterinnen. Sie wird sich um Ihre Sorgen kümmern und sich gegebenenfalls nach Rücksprache mit der Praxisleitung um eine Lösung bemühen.

Ihr Praxisteam

 

Anfahrt

Aktuelle Meldungen