Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. Michaela Trinczek & Dr. Helena Biermann-Franke, Fachärztinnen für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Eigenblut-Therapie

Die Eigenblutbehandlung ist als Reiz-Therapie ein klassisches naturheilkundliches Verfahren. Wir führen in unserer Praxis die Eigenblutbehandlung nach Imhäuser durch: dabei wird die Eigenblutzubereitung in Tropfenform eingenommen. Die enthaltenen Informationen bewirken eine Umstimmung und Stabilisierung des Immunsystems. Die Blutentnahme erfolgt per "Fingerpieks" mit einer winzigen Nadel.

Bei folgenden Diagnosen kann die Eigenbluthandlung erfolgreich eingesetzt werden:

  • Warzen

  • Infektanfälligkeit

  • Allergien, Heuschnupfen

Der Zeitpunkt der Blutentnahme und die Dosierung der Tropfen werden individuell auf die Situation des Kindes abgestimmt.

Wenn Sie weitere Fragen haben, freuen wir uns über Ihr Interesse. Sprechen Sie uns an! Diese Behandlung ist eine IGEL-Leistung, Sie erhalten eine Privatrechnung.

Patienten, die aus anderen Praxen zur Eigenblutbehandlung zu uns kommen, bitten wir um eine einmalige Vorstellung in der Sprechstunde, um die Situtation zu besprechen und die Dosierung festlegen zu können. Vielen Dank.

Anfahrt

Aktuelle Meldungen