Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderärztin Teltow - Grit Thieme

Leistungsspektrum:

  • Behandlung akuter und chronischer Erkrankungen
  • Kinder- und Jugendvorsorge U1 bis U9 sowie J1 zusätzliche Vorsorgen (U10, U11, J2)
  •  Impfberatung und Impfungen
  • Laboruntersuchungen (u.a. Streptokokken-Schnelltest)
  • Allgemeine Ultraschall-Untersuchungen Hüftsonografie (U3)
  • EKG, Langzeit-EKG
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Allergie- und Asthma-Testung
  • Spez. Immuntherapie (Hyposensibilisierung)
  • Entwicklungsstörungen
  • ADHS-Diagnostik
  • Hör-, Seh- und Sprachtest
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Sozialpädriatische Grundversorgung
  • Betreuung chronisch kranker Kinder
  • Kindergartenuntersuchung
  • Sportuntersuchung
  • Reisemedizinische Beratung / Reiseimpfungen
  • Arbeitstauglichkeitsuntersuchung

Vorsorgeuntersuchungen :

Kindervorsorgeuntersuchungen sollen sicherstellen, dass Defekte und Erkrankungen Ihres Kindes, insbesondere solche, die eine normale körperliche und geistige Entwicklung in besonderem Maße gefährden, möglichst schnell erkannt werden, um früh eine entsprechende Therapie einleiten zu können. Die Kindervorsorgeuntersuchungen werden im Kinder-Untersuchungsheft (dem "gelben Heft") dokumentiert

Impfungen:

Kind sein ist gar nicht so leicht. Jeden Tag müssen so viele neue Dinge hinzu gelernt sein - sogar das Immunsystem muss noch "lernen", richtig zu funktionieren.

In den ersten Lebensmonaten ist der Säugling zusätzlich durch Antikörper der Mutter geschützt, die er über die Muttermilch aufnimmt. Deswegen ist Stillen so wichtig. Nach und nach bildet dann der kindliche Organismus immer mehr eigene Antikörper, bis das Immunsystem selbständig arbeitet.

Die Antikörper, die der Fötus bereits im Körper der Mutter gebildet hat, reichen aber nicht aus, um von Anfang an alle Krankheitserreger abzuwehren. In den ersten Lebensmonaten ist der Säugling daher stark durch Infektionskrankheiten gefährdet.

Mit einer Grundimmunisierung bauen wir hier eine erste Barriere gegen viele Erkrankungen auf. Dieses immunologische Gedächtnis muss in gewissen Abständen aufgefrischt und ergänzt werden.

Ultraschalldiagnostik

  • Hüftultraschall für Neugeborene
  • Bauchorgane
  • Nieren
  • Harnblase
  • weibliches Genitale
  • Hoden
  • Schilddrüse

Allergolog. Diagnostik und Therapie / Immuntherapie

Wenn Allergien im Kindesalter auftreten, müssen wir die Ursachen dafür heraus finden. Es besteht ansonsten die Gefahr, dass die Entzündung, die jeder allergischen Erkrankung zu Grunde liegt, sich auf weitere Organe ausbreitet.

Treten folge Anzeichen auf, stellen Sie sich bitte bei mir vor:

  • Bindehautentzündung
    (tränende, juckende, gerötete und geschwollene Augen)
  • Fließschnupfen
    (wässriger Dauerschnupfen,behinderte Nasenatmung)
  • Nesselsucht
  • chronischer Husten
    (Atemnot bis hin zum allergischen Asthma bronchiale)

Der beste Weg zur vollständigen Beschwerdefreiheit ist die konsequente Meidung der krankheitsauslösenden Allergene. Ist dies nicht möglich, biete ich die spezifische Immuntherapie als optimale Behandlungsmöglichkeit an (frührer: Hypo- oder Desensibilisierung; "Allergieimpfung").

Neurodermitis, eine chronische Erkrankung der Haut, macht auch vielen kleinen Patieten sehr zu schaffen. Um Sicherheit im Umgang mit dieser Krankheit zu bekommen, ist eine äußerliche Therapie und eine intensive Beratung erforderlich.

 

 

Anfahrt

Aktuelles zur Praxis Grit Thieme

...finden Sie auf unserer homepage www.grit-thieme.de oder erhalten Sie via Praxis-App.

Aktuelle Meldungen