Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr.med.Christine Tändler, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, Niesky

http://neurodermitisschulung-niesky-görlitz.de/

Auf unserer Homepage erhalten Sie alle Informationen und Impressionen zur  Schulung.

  

 

  

Unser Schulungsteam:

Dr. Christine Tändler - Kinder- und Jugendärztin - Neurodermitistrainer (AGNES)- Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Neurodermitsschulung e.V. (AGNES)

Dr. Stephanie Richter -  Kinder- und Jugendärztin -  Kinder- und Jugendklinik Görlitz - Neurodermitistrainer (AGNES)

Cornelia Hüller -Hautärztin - Klinikum Görlitz

Sabrina Späthe - Arzthelferin Praxis Dr. Tändler - Neurodermitistrainer (AGNES)

Maja Arlt - Diätassistentin - Qualifizierte Diät- und Ernährungsberaterin(VFED), Fachfrau für Kinderernährung - Neurodermitistrainer (AGNES)

Dipl. Psych. Sebastian Niestroj - Psychologe und psychologischer Psychotherapeut - Kinder- und Jugendklinik Görlitz/ Sozialpädiatrisches Zentrum Görlitz

Susann Posselt - Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin - Praxis Bautzen

             NEURODERMITIS - WAS IST DAS?  

Neurodermitis (Atopisches Ekzem oder Atopische Dermatitis) ist die häufigste Hauterkrankung im Kindesalter. Sie ist gekennzeichnet durch eine trockene, entzündete Haut und verläuft typischerweise in Schüben. Im Vordergrund stehen meist der quälende Juckreiz und das exzessive Kratzen. Oft verbunden mit Schlafmangel stellt der Juckreiz für die betoffenen Kinder und Erwachsenen in der Regel ein großes Problem dar und beeinträchtigt das gesamte Alltagsleben.

Warum Schulungen?

Sicher haben Sie viele Fragen zu der Erkrankung, deren Auslöser, der richtigen Behandlung und Ernährung. Wir informieren Sie fachlich fundiert und individuell und helfen Ihnen,den Alltag besser zu bewältigen. Praxisnah und im ständigen Austausch wollen wir gemeinsam folgende Themen erarbeiten:

o    medizinische Grundlagen

o    mögliche Auslösefaktoren

o    familiäre Belastungssituationen

o    Durchbrechen der Juckreiz-Kratz-Spirale

o    Abbau von Stress, Entspannung im Alltag

o    Ernährung

o    Anwendung von Cremes, Salben, Wundauflagen und Verbänden

Zusätzlich soll Ihnen die Schulung auch die Möglichkeit zum Austausch mit anderen Patienten bzw. anderen Eltern von betroffenen Kindern geben.

Wie melde ich mich zur Schulung an?

Sie lassen sich eine Überweisung zur Schulung von Ihrem behandelnden Kinder- und Jugendarzt/Hautarzt geben. In einer Eingangsuntersuchung klären wir, ob die Teilnahme an der Schulung angezeigt ist. Nach der Genehmigung durch Ihre Krankenkasse werden Sie in der nächstmöglichen stattfindenden Schulung berücksichtigt.

Wann und wo findet die Schulung statt?

Jede Schulung besteht aus sechs Treffen von jeweils zwei Stunden. Die Kurse finden in der Regel am Mittwochabend um 19.00 Uhr in Görlitz oder Niesky statt. Die Gruppengröße ist auf acht Eltern(paare) bzw. Patienten begrenzt. Die Termine für die Schulung für Kinder und Jugendliche werden individuell vereinbart

Die Schulung orientiert sich an den Curricula der AGNES (Arbeitsgemeinschaft Neurodermitisschulung e.V.)

                                                                            

 

Anfahrt

Aktuelle Meldungen