Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Gemeinschaftspraxis Dr. Rupert Dernick, Dr. Jana Hinz - 26386 Wilhelmshaven

Wichtiger Hinweis:
Die folgende Übersicht soll Ihnen Hinweise dafür geben, wann Sie mit ihrem Kind unverzüglich Ärztliche Hilfe aufsuchen sollten und wo Sie diese finden. Natürlich kann keine Liste jemals vollständig sein, jedes Kind reagiert anders, aber Sie als Eltern kennen Ihr Kind am Besten. Daher gilt: Wenn Ihnen Ihr Kind „komisch“ vorkommt und Sie sich Sorgen über seine Gesundheit machen, dürfen Sie sich ruhig an die genannten Stellen wenden, auch wenn die Auffälligkeiten Ihres Kindes hier nicht aufgelistet sind.


Notfall

Das Kind
- atmet kaum noch
- ist bewußtlos
- hat sich bei einem Unfall schwer verletzt

=> Tel 112 (Feuerwehr,geht auch vom Handy), Name,Adresse,Symptome nennen, nicht sofort auflegen!

Vergiftung

Das Kind hat etwas Giftiges oder Unbekanntes verschluckt
=> Tel Praxis 04421/60027 oder
=> Giftnotruf 0551/19240,
dabei die genaue Bezeichnung des Verschluckten bereithalten (z.B. "Meister Propper Riesenglanz fürs WC – Konzentrat" und nicht nur „Meister Propper“)


Akute, bedrohliche Krankheit

Das Kind
- fiebert und wirkt schwerkrank
- fiebert und kann das Kinn nicht auf die Brust legen
- fiebert in den ersten 4 Lebensmonaten
- erbricht seit über 12 Stunden (im 1.Jahr über 6Std.)
- klagt über Kopf- oder Bauchschmerzen mit Erbrechen
- hat Schmerzen im rechten Unterbauch
- wirkt benommen oder ist nicht richtig ansprechbar
- atmet schwer oder unregelmäßig
- hat Sehstörungen
- hat Schwellung und Schmerzen in der Leiste oder am Hoden oder
- verschlechtert sich plötzlich im Gesundheitszustand.

=> Tel Praxis 04421/60027, außerhalb der Sprechzeiten Ansage des Anrufbeantworters abhören! (siehe auch die Hinweise auf der Seite Notfall auf dieser Homepage).

Anfahrt

Aktuelle Meldungen