Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderärztliche Gemeinschaftspraxis Dipl.-Med. K. Ulbrich / Dr. med. M. Pappisch, Dresden

Um einen für Sie und uns optimalen Praxisablauf zu gewährleisten und Ihre Wartezeiten zu minimieren, möchten wir Ihnen die folgenden Informationen und Hinweise geben:

Terminvergabe
Außer bei akuten Erkrankungen bitten wir Sie in allen Fällen um eine telefonische Terminabsprache möglichst zwischen 7.00 Uhr und 8.00 Uhr oder zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr, insbesondere bei: 
  • Vorsorgeuntersuchungen
  • Funktionsuntersuchungen wie Lungenfunktion, Ultraschall, EKG
  • Impfungen
  • Beratungen
  • Tauglichkeitsuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen
Für unsere kleinen Patienten, die im Rahmen von Vorsorgeuntersuchungen vorgestellt werden, bieten wir für jede Ärztin gesonderte Zeiten an. Damit wollen wir sowohl die Wartezeiten für alle Patienten verringern als auch die Ansteckungswahrscheinlichkeit weiter minimieren.


Bitte haben Sie Verständnis, dass an diesen Tagen im Regelfall keine Patienten mit akuten Erkrankungen bei der jeweiligen Ärztin vorgestellt werden können.

Bitte mitbringen:
Wir bitten Sie, folgende Dinge bzw. Unterlagen mitzubringen:

 
  • bei jeder Konsultation: Chipkarte, Impfausweis und U-Heft

  • bei Ultraschalluntersuchungen: bitte zusätzlich 2 Handtücher sowie ein kohlensäurefreies Getränk bei Nieren- und Bauch-Sonographien

  • für Säuglinge und Kleinkinder: Decke, Teeflasche

  • bei Kindern ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten: schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten, insbesondere bei Impfungen und Blutabnahmen

Befundnachfragen
Wir bitten Sie, Befunde möglichst zwischen 11.00 Uhr und 12.00 Uhr telefonisch zu erfragen.

Sollte es uns nicht möglich sein, sofort mit Ihnen zu sprechen, vereinbaren wir mit Ihnen einen Rückruftermin.
Außerhalb der o.g. Zeit vereinbaren Sie bitte mit der Schwester ebenfalls einen Rückruftermin durch die Ärztin.

Andere telefonische Auskünfte:
Bitte signalisieren der Schwester, ob es sich um ein dringliches Anliegen (z.B. Notfall, Hausbesuchswunsch) handelt, dann erfolgt die Vermittlung in die Sprechstunde der Ärztin sofort.

In allen anderen Fällen medizinischer Beratung vereinbaren Sie bitte ebenfalls einen Rückruftermin.


Damit helfen Sie uns, dass die Sprechstunde ganz unseren Patienten zur Verfügung steht und außerdem eine gute Erreichbarkeit unserer Praxis gewährleistet ist.

Bei auftretenden Problemen im Zusammenhang mit der Betreuung Ihres Kindes und des Praxisablaufs bitten wir Sie herzlich, offen mit Ihrer betreuenden Ärztin darüber zu sprechen

Anfahrt

Aktuelle Meldungen