Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarzt-Praxis 23558 Lübeck - Dr. Esther M. Nitsche - Kinderendokrinologie

 

Die Ärztin

1998 Anerkennung als Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Zusatzqualifikationen:

2000 Anerkennung als Fachärztin für Kinder- und
          Jugendmedizin mit  Schwerpunktbezeichnung
          Neonatologie
2003 Erwerb des Zertifikats Reisemedizin des
          Centrums für Reisemedizin (www.crm.de )
2006 Erwerb des Zertifikats Reisemedizin der Deutschen
          Gesellschaft für Tropenmedizin (www.dtg.org/)
2008 Anerkennung der neu geschaffenen Zusatzbezeichnung 
          Kinder- Endokrinologie und -Diabetologie
2009 Erneurung / Verlängerung des Zertifikats Reisemedizin der Deutschen
          Gesellschaft für Tropenmedizin (www.dtg.org/)

Weiterbildungsbefugnis:

2010 Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis (24 Monate) für das Fach Kinder- 
          und Jugendmedizin durch die Ärztekammer Schleswig-Holstein

Beruflicher Werdegang

                       Studium
1981 - 1987 Studium der Humanmedizin an der
                       J.-W.-Goethe-Universität  in Frankfurt am Main, Praktika in
                       Irland und Indonesien
1987              Erhalt der Approbation von der Ärztekammer Hessen
1989              Promotion zum Doktor der Medizin



Klinische Ausbildung und wissenschaftliche Tätigkeit

1988 - 1999 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Biochemische
                       Endokrinologie (Prof. Dr. R. Knuppen), Bereich Klinische
                       Endokrinologie (Prof. Dr. P. Ball), Ausbildung in klinischer
                       Endokrinologie, Verantwortlich für das Screening auf angeborene
                       Schilddrüsenunterfunktion in Schleswig-Holstein,
                       Vorlesungstätigkeit


1991 - 2001 Weiterbildungsassistentin / Fachärztin an der Kinderklinik des Uni-
                       und versitätskrankenhauses Lübeck (Prof. Dr. K. Kruse),
1991 - 2001 Mitglied der Arbeitsgruppe Kinderendokrinologie
                       (Prof. Dr. G. Sinnecker),
                        Weiterbildung in Neonatologie (Prof. Dr. L. Gortner, Prof. Dr.
                       J. Möller) 
                        Weiterbildung in Neuropaediatrie (Prof. Dr.J. Sperner),
                        Studentenunterricht und Unterrichtstätigket an der
                        Krankenpflegeschule der Universitätsklinik


1994-1995    Forschungsaufenthalt unterstützt durch ein Stipendium der
                        Deutschen Forschungsgesell-schaft (DFG); Zell- und
                        Molekularbiologische
                        Arbeiten zur Isolierung und Identifizierung androgenregulierter
                        Gene (Prof. Dr. M. Tenniswood, Institut für
                        Biochemie, University of Ottawa, Kanada / W. A. Jones Cell Scienc
                        Center, Lake Placid, NY, USA, in Zusammenarbeit mit der
                        Abteilung für Gynaekologie und Geburtshilfe des Community
                        Hospitals Saranac Lake, NY, USA)


1996 - 2001  Fortsetzung der Arbeiten im eigenen Forschungslabor an der
                        Kinderklinik der Universität Lübeck University mit Unterstützung der
                        Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und Forschungsgeldern
                        der Universität.
1997 - 2000  verantwortlich für das von der Kinderklinik übernommene
                        Screening auf angeborene Schilddrüsenunterfunktion in
                        Schleswig-Holstein
1999 - 2001 Verantwortlich für das Labor der Kinderklinik


2001               Assistentin in internistischer Endokrinologie (Prof. Dr. P. Ball)


seit 2002       niedergelassen in eigener Praxis

Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Gesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde www.dgkj.de (DGKJ)
Berufsverband für Kinder- und Jugendmedizin www.kinderaerzte-im-netz.de (BVKJ)
Arbeitsgemeinschaft pädiatrische Endokrinologie (APE) www.paediatrische-endokrinologie.de/                                                                                                                Pädiatrische Endokrinologie in der Praxis (PEP) http://www.paediatrischeendokrinologie.de 
Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie http://www.kindergynaekologie.de/ gynäkologie
Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie http://www.endokrinologie.net (DGE)
German Society for Auxiologie

Ehrenamtliche Tätigkeiten

2001 - 2005 Gewähltes Mitglied der Kammerversammlung der Ärztekammer
                        Schleswig-Holstein (http://www.aeksh.de )

seit 2004       im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und 
                      Jugendgynaekologie                                                                                                 seit 2013     zweite Vorstandsvorsitzende

seit 2009      Gewähltes stellvertretendes Mitglied der Kammerversammlung   
                        der Ärztekammer Schleswig-Holstein                                                              

ab 2010       Mitglied der Ethikkommission der Ärztekammer Schleswig-
                        Holstein

Review-Tätigkeit

seit 2010     Anthropologischer Anzeiger                 (http://www.schweizerbart.de/j/anthropologischer-anzeiger )
        

 

 

Anfahrt

Aktuelle Meldungen