Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Matthias Neblung, Kinder- und Jugendarzt, Kiel

Infos für Eltern und Jugendliche
Liebe Eltern!
KEINER WARTET GERNE! Besonders nicht mit kranken Kindern!

Daher hier einige Bitten und Tips:

Eine angemessene medizinische Betreuung mit verträglichen Wartezeiten zu kombinieren ist eine schwierige Herausforderung.  Da die Kinder meist akut "über Nacht" erkranken, ist eine Sprechstundenvorplanung nur eingeschränkt möglich.
Unsere Terminsprechstunde lebt somit in erster Linie von Ihrer Mitarbeit.
Bitte melden Sie sich deshalb immer telefonisch bei uns an.. Lassen Sie sich von unseinen Termin geben,der Ihren Vorstellungen  ABER auch dem Infektaufkommen entspricht.

Versuchen Sie bitte selbst in Notfällen bei uns kurz vor der Abfahrt anzurufen. - Wir können dann immer noch andere Termine absagen oder verschieben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung immer an, worum es sich handelt, damit wir Termin und Zeit richtig planen können. 

Gespräche längerer Art sprechen wir im Team immer erst ab oder ich rufe Sie zunächst selber an, um den Umfang einschätzen zu können.

Bitte haben Sie Verständnis, daß einige Untersuchungen nur zu festgelegten Zeiten durchgeführt werden können ( zum Beispiel Operationsvorbereitungen, Blutentnahmen und Vorsorgen). Hier durften wir über die Jahre hilfreiche Erfahrungen für uns alle sammeln.

Im Rahmen.eines Impf- oder Infekttermins dürfen wir gemeinsam  nicht auf dem Rücken anderer Eltern  - und Patientenen Gespräche führen oder  Heilmittelverordungen erörtern, Diagnostik durchführen. -

Echte Notfälle immer Vorrang vor notwendiger Routine. Eltern mit Notfällen sollten aber  auch alle Zeit der Welt mitbringen, bis wir zusammen die Entscheidung: "das gehört nicht in die Klinik " gefällt haben.  

Bitte denken Sie daran, daß es bei diesen  unvorhersehbaren Akutfällen zu einer längeren Wartezeit kommen kann. Vermeiden Sie dringende Anschlußtermine und bringen Sie Spielsachen, Getränke, Kuscheldecke oder Lieblingkuscheltier ect. zur Beschäftigung Ihrer Kinder mit.

Oft vergisst man was man alles fragen möchte. Machen Sie sich ruhig schon zu Hause einen Fragezettel, den Sie dann mit meiner Mitarbeiterin abstimmen, was ggf. in einer Reihe von Terminen besprochen werden kann.

Im Treppenhaus kann Ihr Kinderwagen trocken abgestellt werden. Eine Haftung können wir allerdings nicht übernehmen. Deshalb lassen Sie bitte keine Felle oder Wertsachen im Kinderwagen zurück.


Anfahrt

Aktuelle Meldungen