Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarzt Geldern - Dr. med. Kai Mertins, Rüdiger Liehr

Praxisinformationen

Termine
Bitte vereinbaren Sie auch bei akuten Erkrankungen immer telefonisch einen Termin. Damit möchten wir gewähr-leisten, dass die Wartezeiten so kurz wie möglich gehalten werden. Sollte es Ihnen aus zwingenden Gründen einmal nicht möglich sein, einen Termin einzuhalten, sagen Sie diesen auf jeden Fall vorher telefonisch ab. Dies gilt im Besonderen für zeitaufwendige Sonderuntersuchungen oder für die Vorsorgen.

Rezepte / Überweisungen
Wenn Sie nur ein Rezept oder eine Überweisung benö-tigen, erspart es Ihnen unnötige Wartezeiten, wenn Sie diese vorher telefonisch anfordern. Denken Sie daran, dass wir Rezepte oder Verordnungen nur nach Vorlage einer gültigen Chipkarte herausgeben können.

Telefon
Nur im Notfall ist es im Interesse der Kinder in der Praxis möglich, während der Behandlungszeiten telefonisch ärzt-liche Auskünfte zu geben.

Chipkarte
Die Versichertenkarte Ihres Kindes benötigen wir jedes Quartal vor der ersten Behandlung und auch für eine telefonische Beratung. Rezepte können Sie nur nach Vor-lage einer gültigen Versichertenkarte erhalten.

Hausbesuche
Grundsätzlich sind Hausbesuche in Notfällen und am Wo-chenende möglich. Dieses sollte aber wirklich außerge-wöhnlichen Situationen vorbehalten sein. Prinzipiell sind in der Praxis natürlich bessere diagnostische Maßnahmen (z.B. Ultraschalluntersuchungen) möglich.
In besonderen Situationen (Hausgeburt etc.) sind wir natürlich gerne bereit, sie zu unterstützen.

Notfälle
Selbstverständlich werden Notfälle wie z.B. Verbren-nungen, schwere Sturzverletzungen oder auch starkes Erbrechen, bevorzugt behandelt. Außerhalb der Sprech-zeiten können Sie versuchen, uns unter der Mobil- nummer zu erreichen. Weitere Rufnummern finden Sie an anderer Stelle dieser Information.

Behandlung
Bitte bringen Sie zu den Untersuchungen ein Handtuch oder eine andere Unterlage für Ihr Kind mit; es wird sich darauf wohler fühlen, als auf den üblichen Zellstoff-unterlagen. Aus hygienischen Gründen möchten wir Sie eindringlich bitten, Ihrem Kind die Schuhe auf der Be-handlungsliege auszuziehen.

Bescheinigungen
Bescheinigungen für Kindergärten und Schulen können nur nach vorheriger Untersuchung ausgestellt werden. Die Kindergarten- oder Sporttauglichkeitsuntersuchung dürfen wir nicht auf Kosten der Krankenkassen durchfüh-ren und müssen daher von uns in Rechnung gestellt werden. Wir informieren Sie vorher und bitten um sofortige Be-zahlung.

Infektionskrankheiten
Wenn Sie bei Ihrem Kind eine ansteckende Krankheit vermuten, oder auf der Haut rote Flecken zu sehen sind, kommen Sie nicht direkt in die Praxis, sondern klingeln Sie. Wir sind sofort für Sie da.

Blutabnahmen
Diese erfolgen in der Regel zwischen 8.00 und 9.00 Uhr. Der Patient muss nicht immer nüchtern sein. Fragen Sie uns vorher. Bei anstehenden Operationen vereinbaren sie frühzeitig einen Termin.

Befunde
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Befunde von Blutuntersuchungen etc. am Telefon nur abends nach der Sprechstunde erörtert werden können. Bei wichtigen Ergebnissen rufen wir Sie umgehend an.

Anfahrt

Aktuelle Meldungen