Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. med. Burkhard Keuth, Kinder- und Jugendmedizin, Kinderkardiologie, 50937 Köln

Dr. med. Burkhard Keuth
Meine klinische Ausbildung zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin erhielt ich in 10 Jahren an der Universitätskinderklinik in Köln-Lindenthal. In dieser Zeit habe ich die verschiedensten Abteilungen und Stationen mit Patienten aller Altersstufen durchlaufen und dabei viele häufige und auch manche seltene akute und chronische Erkrankung kennen gelernt und die Kinder behandelt.


Meine besonderen Schwerpunkte galten dabei zum Einen bei Herrn Professor Roth auf der Intensivstation der Versorgung und Behandlung von Früh- und Neugeborenen mit akuten, schweren Erkrankungen (Neonatologie) sowie zum Anderen in der Kinderkardiologie der

Diagnostik und Behandlung von Kindern mit angeborenen Herzfehlern und Herzrhythmusstörungen sowie der Betreuung von Kindern nach Herzoperationen.

Das hier erworbene Spezialwissen konnte ich weiter nutzen und den Patienten in unserer Praxis zugute kommen lassen. Hier kümmern wir uns um die kleinen Früh- und Neugeborenen, wenn sie mit ihren Eltern nach Hause entlassen werden. Gerade in den ersten Tagen und Wochen zuhause werden sich noch Fragen ergeben, bei deren Beantwortung wir gerne helfen. Gleiches gilt für Eltern, die erfahren mussten, dass ihr Kind an einem angeborenen Herzfehler leidet und vielleicht auch schon beim ersten Klinikaufenthalt operiert werden musste. Es wird vieles erleichtern, wenn Sie mit dem Kinderarzt Ihres Kindes auch die kardiologischen Probleme besprechen können.


In unserer Kinderarztpraxis möchte unser ganzes Team durch ein gutes Verhältnis zu den Patienten und ihren Eltern Ansprechpartner sein bei akuten oder längerfristigen Erkrankungen, aber auch bei Erziehungsfragen, Alltagsproblemen oder wenn der Haussegen schief hängt.

Fremdsprache: Englisch

Zum Team gehört außer mir zunächst mal die bewährte

Vera

die seit über 35 Jahren mit den jeweiligen Praxiseigentümern zusammen den Kindern von Sülz, Lindenthal und Klettenberg beim Groß-Werden tatkräftig unter die Arme greift. Mit ihrem unglaublichen Personen- und Namensgedächtnis steht sie für die Kontinuität in der Patientenbetreuung mittlerweile bis in die dritte Generation, mit ihrem Organisationstalent sorgt sie für einen reibungslosen Ablauf und allzeit ziemlich kurze Wartezeiten.

Sie wird am Telefon Ihre primäre Ansprechpartnerin sein, als sehr erfahrene Arzthelferin wird sie Ihnen bei vielen Fragen schon weiter helfen können.

Desweiteren gehört zu unserem Team die ebenso unersetzliche

Iris

auch sie hat in unserer Praxis den Beruf der Arzthelferin erlernt. Sie wird Ihnen ebenfalls am Telefon und beim Praxisbesuch mit Rat, Tat und viel Freundlichkeit zur Verfügung stehen. Als besonderes Angebot führt Iris auf Wunsch bei Ihren Kindern Schutzimpfungen durch, dies verkürzt Ihre Wartezeit u.U. enorm. Ihr spezielles Arbeitsgebiet ist die Ernährungsberatung der Eltern. Sie können bei entsprechendem Bedarf gerne einen besonderen Termin für eine Beratung mit Iris absprechen.

Fremdsprache: Englisch

Iris mit Patient

Anfahrt

Aktuelle Meldungen