Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. med. Eugen Högerle - Facharzt für Kinder- & Jugendmedizin - Aschaffenburg

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

 

Leistungen, die von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel nicht erstattet werden, weil sie (noch) nicht zur medizinisch unbedingt notwendigen Grundversorgung gehören. Sie geben jedoch in vielen Fragen der Gesundheit mehr Sicherheit und Helfen bei der gezielten Vorbeugung.

 

Zu den IGeL-Leistungen gehören:

  • Adoptionsgutachten
  • Allergietests ohne akuten medizinischen Anlass (z.B. vor der Anschaffung von Haustieren)
  • Amblyopiescreening - elektronischer Sehtest (Plusoptix) für Kinder ab dem 12. Lebensmonat (bereits Kassenleistung bei AOK Kinderarztvertrag, ab 1.7.2014 bei DAK und Bosch BKK)
  • Atteste für Kindergarten, Schule, Versicherungen
  • Duplikat Impfpass / U-Heft
  • Gesundheits-Check (außerhalb der üblichen Vorsorgeuntersuchungen)
  • Kindergartenuntersuchung
  • Laborcheck ohne akuten medizinischer Anlass z.B. zur Bestimmung von
    • Blutgruppe
    • Blutfette
    • Vitamine
    • Spurenelemente
    • Allergiegefährdung
  • Reisemedizinische Leistungen (Impfungen zu Urlaubszwecken)
  • Sportmedizinische Untersuchung und Beratung
  • Ultraschall-Check (z.B. Nieren-Screening, Schilddrüsen-Screening)
  • Vorsorgen mit 7-8 Jahren (U10), 9-10 Jahren (U11) sowie 16-17 Jahren (J2) (bereits Kassenleistung bei AOK Kinderarztvertrag, Barmer-GEK, TKK, BKK, KKH, ab 1.7.2014 bei DAK)