Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Praxis für Kinder- und Jugendmedizin, Dr. med Jochen Wulff, 58640 Iserlohn/Hennen

C. MEDIZINISCHES :

VIELES IST AUCH IM "INFO-ARCHIV" GESPEICHERT!

- Das Bessere ist der Feind des Guten! Über den vorgeschriebenen Umfang der Vorsorgen hinaus machen wir schon lange Zusatzdiagnostik: so auch mit dem Brückner Test zur Früherkennung von Sehstörungen - bevor das Gehirn das geschädigte Auge herunterregelt ! Genauer als dieser Brückner Test ist nun das elektronische Plus Optix Verfahren. Wir haben das Gerät dafür angeschafft und können diese effektive Messung den Patienten nun ab dem 6.Lebensmonat als Selbstzahlerleistung anbieten. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen bereits die Kosten dafür. Ein weiteres Infoblatt haben wir dazu für Sie vorbereitet.

- "Ganzheitliche Medizin" ist kein Merkmal alternativer Medizinberufe. In der Kinderheilkunde gibt es schon lange den Begriff des bio-psycho-sozialen Modells: Welche Lebensumstände wirken auf Entstehung und Folgen von speziellen Erkrankungen und entstehen dadurch Nachteile in der sozialen Teilhabe der Kinder? Dafür gibt es als Instrumente die Sozialpädiatrie und die psychosomatische Grundversorgung. Für beide haben wir die Qualifikationen, die wir allein oder in Zusammenarbeit mit anderen ausfüllen.

- Die Schutzimpfung gegen die Hirnhautentzündungserreger vom Meningokokken B Typ wird leider weiter wenig genutzt, weil sie weiter keine allgemeine öffentliche Impfung ist. Dazu haben wir bei Interesse weitere Infos für Sie! Viele andere knapp gewordenen Impfstoffe werden im Frühling übrigens wieder lieferbar.

- Fadenwürmer (Oxyuren) sind sehr häufig und in der Menschheitsgeschichte ist die Zeit ohne Wurmbesiedlung des Darmes sicherlich die kürzere ! Bei Juckreiz und Reizung des Analringes daran denken -und bei Entdeckung der ca. 1cm langen weißen Würmchen keine Panik! Mit einem wirksamen Medikament wie z.B. Helmex Saft und der Beachtung der Infektionskette mit wirksamer Händedesinfektion (Die Wurmeier bekommt man von anderen in die Hand gedrückt!) lässt sich das Problem lösen.

- Tragetücher für Babys sind günstig für die Hüftentwicklung, wenn das Kind dabei in eine Sitz-/Hockstellung kommt, die Hüften also gebeugt, nicht gestreckt sind.

- Die gesunden Vitamin D Spiegel werden für Babys auch im Sommer nicht erreicht. Deswegen soll die Vitamin D Zufuhr mit Tabletten auch dann fortgesetzt werden. Später geht´s dann mit gesunden Milchprodukten und Gemüse, aber auch mal mit Fisch bis in das Erwachsenenalter weiter.

- Das Netzwerk Junge Familie (so auch im Netz!) hat einheitliche, über alle Bereiche der Ernährung, besonders im Säuglings- und Kleinkindalter, reichende Empfehlungen gegeben. Ärzteverbände, Hebammendachverband und Ernährungswissenschaftler haben sich einvernehmlich darauf geeinigt. Wer abweichend hiervon berät, hat dazu ausdrücklich keine wissenschaftliche Grundlage und muss das als persönliche Einzelmeinung markieren.










 

 

   

Anfahrt

Aktuelle Meldungen