Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Praxis für Kinder- und Jugendmedizin Dr. Thomas Albrecht

Information für Eltern

Liebe Eltern,

auf dieser Informationsseite möchte ich Ihnen einige wichtige Hinweise für Ihren Besuch mit Ihrem Kind in meiner Praxis geben, in der ich Sie herzlich willkommen heiße.

Zur Vermeidung längerer Wartezeiten für Sie und Ihr Kind haben wir ein

Vorbestellsystem

eingerichtet:

Rufen Sie bitte für einen Sprechstundentermin, einen Hausbesuch oder Rezeptwunsch möglichst zu folgenden Uhrzeiten bei uns an:

Vormittags: von 08:00 - 08:30 Uhr
Nachmittags: von 14:00 - 14:30 Uhr

Teilen Sie uns bei dieser Gelegenheit gleich den Grund Ihres Kommes mit. Notieren Sie sich bitte Ihren Sprechstundentermin und kommen Sie bitte pünktich. Sollte Ihnen etwas dazwischenkommen, geben Sie bitte rechtzeitig Bescheid.


Notrufnummern:

Rettungszentrale: 06 81 / 1 92 22

Vergiftungszentrale: 0 68 41 / 1 92 40

Kinderklinik Winterberg: 06 81 / 9 63 - 21 49

Kinderklinik Homburg: 0 68 41 / 1 62 80 00

Kinderklinik NK-Kohlhof: 0 68 21 / 36 30

Kinderklinik St. Elisabeth Saarlouis: 0 68 31 / 16-0


Hausbesuche

Sollte Ihr Kind so schwer erkrankt sein, daß Sie nicht in die Praxis kommen könnnen, z.B. hohes Fieber und Brechdurchfall beim älteren Kind, so komme ich selbstverständlich nach der Sprechstunde (auch nachts!) zu Ihnen nach Hause. Kleine Kinder und Säuglinge können Sie auch bei Fieber in die Praxis bringen, möglichst nicht zu warm eingepackt.


Außerhalb der Sprechstunde bin ich unter derselben Telefonnummer auch nachts zu erreichen. Sollten Sie mich am Wochenende nicht erreichen, wenden Sie sich an den kinderärztlichen Notdienst, den Sie jeweils über meinen Anrufbeantworter oder aus der Tagespresse erfahren. Dringende Fälle können Sie über meinen Anrufbeantworter auf Band sprechen, ich werden Sie umgehend zurückrufen.



Zur räumlichen Aufteilung unserer Praxis

links neben der Praxis finden Sie zwei Wartezimmer: ein kleineres für die ganz Kleinen und eine größeres für die größeren Kinder und Jugendlichen. (das kinder- und jugendärztliche Patientengut umfasst den Zeitraum vom 1. Lebenstag bis zum Abschluß der körperlichen Reife mit ca. 16 Jahren!) Für die Kinder mit ansteckenden Kinderkrankheiten haben wir extra Räumlichkeiten. Deshalb ist es besonders wichtig, daß Sie bei Verdacht auf Masern, Windpocken, Mumps, Keuchhusten, Röteln etc. Ihren Besuch bei uns telefonisch ankündigen!
Meine Helferinnen und ich werden versuchen , das Bestmögliche für Ihr Kind zu tun!
Das große Wartezimmer
Das große Wartezimmer

Anfahrt

Aktuelle Meldungen