Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Christoph Wiedemann - Schillerstraße 2 - 88239 Wangen im Allgäu

Bis Dezember 2012 haben die Wangener Kinder- und Jugendärzte an Sonn- und Feiertagen kinderärztliche Notfallsprechstunden angeboten, was von den Eltern im Allgemeinen sehr geschätzt wurde.

Diese Notfallsprechstunden entsprachen jedoch nicht einem „Bereitschaftsdienst“, sondern wurden von uns freiwillig und zusätzlich zum allgemeinen Notfalldienst angeboten, an dem wir Kinder- und Jugendärzte ebenfalls teilnehmen (müssen).

Nachdem es sich hier um ein freiwilliges Zusatzangebot handelte, erhielten wir hierfür auch nicht die Vergütung wie im allgemeinen Notfalldienst, sondern im besten Fall nur einen Bruchteil davon und im schlechtesten Fall auch gar nichts, nämlich dann, wenn die uns von der kassenärztlichen Vereinigung verordnete Zahl von Patienten, die maximal in einem Quartal behandelt werden darf, bereits überschritten war.

Seit Einführung der Notfallpraxis am Krankenhaus Wangen hat sich die Dienstsituation jedoch noch deutlich verschlechtert:

  • die Zahl der Wochenenddienste wurde aufgrund der Einführung eines Fahrdienstes für Hausbesuche verdoppelt
  • der Notfalldienst in der Notfallpraxis erfordert eine ständige Anwesenheit im Krankenhaus für jeweils 12 Stunden
  • das zu betreuende Dienstgebiet, früher einmal das Stadtgebiet Wangen mit Ratzenried und Deuchelried, wurde erheblich vergrößert und umfasst nun auch Achberg, Neukirch, Bodnegg, Amtzell, Leupolz, Karsee und Kißlegg
  • die Mehrzahl der Wangener Ärzte lehnt es ab, dass die Kinder- und Jugendärzte aufgrund der von ihnen durchgeführten zusätzlichen Notfallsprechstunden vom allgemeinen Notfalldienst etwas entlastet werden und nur eine reduzierte Anzahl von Wochenenddiensten abzuleisten haben
  • die kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg lehnt es ab, dass ergänzend zum allgemeinen Notfalldienst in Wangen ein offizieller kinderärztlicher Notfalldienst eingerichtet wird

Diese Umstände haben dazu geführt, dass die Wangener Kinder- und Jugendärzte das freiwillige Zusatzangebot kinderärztlicher Notfallsprechstunden an den Wochenend- und Feiertagen nicht mehr weiter durchführen konnten und zum Jahresende 2012 einstellen mussten.

Bei Notfällen am Wochenende stehen künftig folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • in meiner Praxis ist weiterhin in aller Regel am Samstagvormittag für meine Patienten eine Notfallsprechstunde für akut erkrankte Kinder von 10:00-11:00 Uhr (am besten informieren Sie sich zuvor über den Anrufbeantworter 07522 - 2434, ob die Notfallsprechstunde stattfindet oder wegen Urlaub oder einer Fortbildungsveranstaltung ausfällt)
  • Vorstellung in der Notfallpraxis am Krankenhaus Wangen von 09:00-19:00 Uhr
  • in der übrigen Zeit ist der ärztliche Notfalldienst unter der Telefonnummer 116 117 erreichbar  
  • für spezielle kinderärztliche Fragestellungen Vorstellung in der Notfallambulanz einer der umgebenden Kinderkliniken (Ravensburg, Memmingen, Kempten, Friedrichshafen, Bregenz), die jeweils rund um die Uhr geöffnet sind

Anfahrt

Aktuelle Meldungen