Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarzt Neuss - Dr. med. Ina Berkefeld, Marie Therese Zierau

Die 4 neuen Vorsorgen

 

Das gelbe Vorsorgeheft stammt zum großen Teil noch aus den Siebzigerjahren.

Eine zeitgemäße Überarbeitung ist dringend notwendig. Die von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendmedizin gemachten Vorschläge wurden von den Krankenkassen nicht akzeptiert. Sie wollen in eigener Regie das Programm überarbeiten. Das wird noch Jahre dauern. So lange möchte der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte den gesetzlich versicherten Kindern und Jugendlichen notwendige Verbesserungen im Früherkennungsprogramm, die privat versicherten Kindern und Jugendlichen schon seit 1996 zugänglich sind, nicht vorenthalten und bietet deshalb in einem eigenen BVKJ-Gesundheits-Checkheft für Kinder und Jugendliche vier zusätzliche Untersuchungen an. Inzwischen haben sich alle Krankenkassen dazu entschlossen die Kosten für die U7a mit 3 Jahren zu übernehmen. Einige Krankenkassen übernehmen auch die Kosten für die U10 mit 7-8 Jahren und die U11 mit 9-10 Jahren.Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse über eine mögliche Kostenübernahme.

U10 mit 7-8 Jahren

U11 mit 9-10 Jahren

J2 mit 16-18 Jahren

Diese neuen Vorsorgen sollen u.a. sicherstellen, dass Sprach-, Gewichts- und Lernprobleme, Störungen der Sozialisation und andere gesundheitliche Gefahren z.B. eines inadäquaten Medienkonsums frühzeitig erkannt und behandelt werden können.

Insgesamt soll einer inzwischen eingetretenen Veränderung der gesundheitlichen Gesamtsituation im Kindes- und Jugendalter Rechnung getragen werden.

Anfahrt

Aktuelle Meldungen