Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Kinderarztpraxis Berlin - Dr. med. Alexander Kröckel und Dr. med. Corinna Ciesla

geb. 09.08.1961 in Berlin, eine Tochter

DSC_9592.jpg

Schulbesuch:
  • 19681979 allgemeinbildende und erweiterte Oberschulen in Berlin und Belgrad

Ausbildung:

  • 1979 – 1980 vorpraktisches Jahr, Kinderklinik der Charité Berlin
  • 1980 – 1986 Studium Humanmedizin, Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1986 – 1987 Assistenzärztin in der Kinderklinik der Charité Berlin (Neonatologie, Nephrologie, Kardiologie)
  • 1987 – 1988 Assistenzärztin in der Kinderabteilung des Kreiskrankenh. Bad Freienwalde/Oder (allgemeine Pädiatrie)
  • 1988 Assistenzärztin Kinderklinik  Bezirkskrankenhaus Frankfurt/Oder (Neonatologie)
  • 1989 Assistenzärztin Kinderklinik des Kreiskrankenhauses Eberswalde (Pulmologie, Epileptologie)
  • 1990 – 1992 Stationsärztin Kinderabteilung Krankenhaus Märkisch Oderland Wriezen
  • 1992 – 1998 Assistenzärztin Anästhesieabteilung Krankenhaus Wriezen
  • 1998 – 1999 Assistenzärztin Klinik für Anästhesiologie/Intensivth./Rettungsmedizin Humaine-Klinikum Bad Saarow
  • 1999 – 2001 Assistenzärztin Klinik für Anästhesiologie/Intensivmedizin Werner-Forßmann-KH Eberswalde
  • 2001 – 2004 Stationsärztin Neonatologie der Kinderklinik des Klinikum Barnim Eberswalde
  • 2004 – 2010 Abteilungsleiterin/Oberärztin der Neonatologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Klinikum Barnim Eberswalde
  • Okt. 2010 Praxis für Kinder- und Jugendmedizin Berlin-Hohenschönhausen
  • seit 2011 Gemeinschaftspraxis/BAG mit Dr. med. Alexander Kröckel

Facharztprüfungen:

  • 1990 Fachärztin für Kinderheilkunde
  • 2000 Fachärztin für Anästhesiologie

Qualifikationen:

  • Allgemeine Sonographie/Abdomen DEGUM-Zertifikat   1992
  •  Schädelsonographie DEGUM-Zertifikat   1992
  •  Konventionelle Echokardiographie DEGUM-Zertifikat   1994
  •  EEG-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie  1995
  •  Fachkundenachweis Rettungsdienst    1998
  •  Fachkunde Strahlenschutz (Notfall, Thorax)   1999
  •  Qualifikation Transfusionsverantwortliche   2002
  •  Diploma for Mountain Medicine   2004  
  •  Hüftsonographie DEGUM-Zertifikat   2008
  •  Zertifizierter Qualifizierter Asthmatrainer   2009
  •  Neurodermitistrainer 2014
  •  z. Zt.Weiterbildung Sportmedizin

Akademischer Grad:

  • 1986 Diplom-Mediziner
  • 1996 Doctor medicinae

Sprachen:

Deutsch, Russisch, Englisch, Serbokroatisch