Kinder- & Jugendärzte im Netz

Ihre Haus- & Fachärzte von der Geburt bis zum vollendeten 18. Lebensjahr

Herausgeber:

Dr. Jutta Abendroth - Fachärztin für Kinderheilkunde & Jugendmedizin, Psychotherapie - Bonn

Kinesiologie

Die angewandte Kinesiologie befasst sich mit Muskeln und stellt eine Verbindung zum energetischen System der chinesischen Akupunkturlehre dar.

Die Kinesiologie arbeitet mit dem sog. „Muskeltest“, wobei der Tester auf einen Körperteil (meistens Arm oder Bein) der Testperson leicht drückt und diese auffordert , ihren Gegendruck beizubehalten , also nicht zu verändern. Hierbei beobachtet man , dass unter bestimmten Einflüssen manche Muskeln nicht in der Lage sind, dem leichten Testdruck standzuhalten . Dies ist ein Hinweis darauf, dass hier eine energetische Blockade , bzw. Beeinflussung des Muskels wirksam werden.

Mit der Kinesiologie ist sowohl eine präzise Diagnose möglich, soweit es den Energiefluss im Körper betrifft, als auch eine Therapie. Die Therapie besteht darin , dass es verschiedene Verfahren gibt, um einen Muskel zu stärken und damit einen optimalen Energiefluss im Körper zu ermöglichen.

Eine der meistgenutzten Möglichkeiten der Kinesiologie ist der sog. „Medikamententest“, bei dem versucht wird, mit Hilfe des Muskeltests vom Körper eine Antwort zu erhalten, welches Medikament und in welcher Dosierung er es benötigt.

In den letzten Jahren sind eine Vielzahl von kinesiologischen Spezialgebieten entwickelt worden, wie z.B. Touch – for – Health (Gesund durch Berühren), Brain Gym oder Edu-Kinestetik und auch N.O.T. – Neural Organisations Technik.

Touch for Health

Touch for Helth ist als Grundkurs für Laien gedacht, um bei sich und in seinem Umfeld Gesundheitsvorsorge und Selbsthilfe zu betreiben.

Edu-Kinestetik

Edu-Kinestetik kann bei der Behandlung von Lern- und Wahrnehmungsstörungen wie z.B. Legasthenie und motorischen Problemen helfen , auch Hyperaktivität.

Andererseits gibt es kinesiologische Methoden , kombiniert mit neurolinguistischen Methoden , die in der Psychotherapie sehr hilfreich sind.

Kinesiologie und Neural-Organisations-Technik – N.O.T

Ergänzend zur Neuro-Reflextherapie setzen wir in unserer Praxis die sog. Neural-Organisations-Technik ein.

Mit Hilfe von Muskeltests (s. Kinesiologie) ist es nach der von dem amerikanischen Arzt Dr. Ferreri entwickelten N.O.T Methode möglich, „Systemfehler“, mit denen fast alle Legastheniker und Lernbehinderte behaftet sind, zu lokalisieren und zu korrigieren.

Diese Korrekturen sind Körperarbeit in Form von Stimulationen der betroffenen Reflexzonen und Wirbel in Kombination mit Atemarbeit und Carniosacralbewegungen.

Die Anzahl der erforderlichen Behandlungen variiert von Patient zu Patient.

 

Anwendungsmöglichkeiten für N.O.T. – Therapie

 

  • Asthma/Atemprobleme
  • Allergie-Korrektur
  • Auto- Immunreaktionen, Virale Infekte
  • Korrektur der genetischen Veranlagungen wie z.B. schwache Blase, Niere, Hautprobleme
  • Skoliose
  • Down Syndrom
  • Korrektur von Schädelverletzungen usw.

 

Anfahrt

Aktuelle Meldungen